OBD2: Die Schnittstelle, die Dein Auto sprechen lässt
23. August 2017
TankTaler Traffic | Sommer 2017
19. September 2017

TankTaler Update: Der GPS-Alarm ist da!

Ein Update für die TankTaler-App

Wir sind sehr stolz, denn endlich ist es da! Ein neues Update für die TankTaler-App steht bereit.

Was dieses mal Neues dazu kommt:

  • Der GPS-Alarm inkl. Abschlepp- und Fahrtenalarm
  • Verbesserungen beim Fahrtenexport

 

App und Stecker werden mit dem GPS-Alarm zum mobilen Wachhund für’s Auto

Der Moment, wenn man zu seinem geparkten Auto zurückkehrt und dieses einfach nicht mehr da ist. Wurde eine Ausfahrt oder ein Halteverbotsschild übersehen? Das Auto vielleicht vergessen abzuschließen oder mit einem offenen Fenster der Einbruch ermöglicht?

Diesen Horrorvorstellungen wollen wir mit unserem neuem Feature zuvorkommen. Wir freuen uns, dass wir mit dem GPS-Alarm TankTaler um umfassende Sicherheitsfunktionen erweitern. Mit der neuen GPS-Alarm Funktion benachrichtigen wir euch, sobald euer Auto bewegt wird. Egal ob beispielsweise abgeschleppt, gestohlen oder jemand anderes mit dem Auto unterwegs ist. Der TankTaler-Stecker wacht jetzt über das Auto.

Wo befindet sich das Feature in der App?

Zuerst heißt es, die neueste Version der App herunterladen. Wie immer gibt es diese im Play- und App Store. In der neusten Version der App dann einfach im Home-Screen auf die Informationen zum Fahrzeug klicken. Direkt unter dem Autostandort finden sich die Details zum Bewegungs-Alarm. Hier könnt ihr diesen direkt aktivieren und z.B. Zeiträume auswählen, in welchen der Alarm sich automatisch aktivieren soll. Ist der GPS-Alarm aktiviert, schicken wir euch eine Push-Benachrichtigung auf das Smartphone, sobald das Auto bewegt wird. Ob wir euch bei einem bewegten Fahrzeug oder auch bei einem abgeschleppten Fahrzeug (also ohne laufende Zündung) benachrichtigen sollen, liegt ganz bei euch: Ihr habt die Wahl zwischen einem Fahrt- und Abschleppalarm.

DER FAHRTALARM

Der Fahrtalarm sendet eine Nachricht an die App, sobald das Auto bei eingeschalteter Zündung mehr als 500 Meter fährt. Das kann nützlich sein, falls das Auto gestohlen wird und kurzgeschlossen wurde.

DER ABSCHLEPPALARM

Der Abschleppalarm sendet eine Nachricht, sobald das Auto ohne Zündung mehr als 500 Meter bewegt wird, z.B. wenn es abgeschleppt wird.

GPS-Alarm ganz unabhängig von Bluetooth?

Über das integrierte GPS und die Batterie im Stecker funktioniert der Alarm unabhängig vom eigenen Standort. Eine aktive Verbindung zum Handy ist nicht nötig, damit das Feature funktioniert (funktioniert beispielsweise auch bei einem leeren Akku). Egal wie weit ihr und euer Handy vom Auto entfernt seid, erhaltet ihr eine Nachricht sobald das Auto sich bewegt.

 

Dem Auto folgen?

Falls euer Auto bewegt wird, bewegt sich auch der Standort des Autos in der App. Über die Funktion der Echtzeit-Lokalisierung trackt ihr live, wo sich das Auto hin bewegt. Falls der Stecker aus der OBD2-Schnittstelle gesteckt wird, folgt wie gehabt eine Push-Nachricht von uns. Durch die Batterie im Stecker kann der Standort des Steckers auch nach dem Ausstecken noch etwa 24 Stunden lang in der App eingesehen werden. Bewegt sich euer Auto, obwohl das eigentlich nicht der Fall sein sollte, habt ihr auf dem Smartphone direkt einen Hinweis für einen Diebstahl. So könnt ihr ab jetzt im Fall der Fälle schneller handeln und umgehend reagieren.

 

Wer kann das neue Feature nutzen?

Der GPS-Alarm steht als Premium-Feature allen TankTaler-Nutzern zur Verfügung, die einen TankTaler-Stecker und die zugehörige App haben. Zählt ihr zu den Nutzern, die den Stecker noch kostenlos bezogen haben, könnt ihr das Feature bis Ende des Jahres ebenfalls noch kostenlos nutzen.

 

Funktioniert das Feature für alle Autos?

Bei einer sehr geringen Anzahl an Autos können wir leider nicht bzw. verspätet auslesen, dass der Motor gestartet wurde. Das ist beispielsweise bei Hybridantrieben der Fall, sodass es vorkommen kann, dass eine normale Fahrt als Abschleppversuch detektiert wird. Bei einigen uns bekannten Problemmodellen ist daher auch in der App der Abschleppalarm standardmäßig nicht verfügbar.

Was hat sich beim Fahrten-Export geändert?

Wir haben den Tabellenexport überarbeitet. So kommt mit dem neuen Update der Kilometerstand zu Beginn und Ende einer Fahrt hinzu. Außerdem enthält jetzt auch der Export die Preise der Betankungen.
Ihr habt Fragen zu dem Update? Egal ob direkt hier oder auch per Mail (hilfe@tanktaler.de) – wir sind für eure Fragen da! 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4 Kommentare

  1. G sagt:

    …na ja – eigentlich sehr sinnvoll. offensichtlich scheint jedoch der datenexport nicht mehr richtig zu funktionieren. support ????

    • Julia sagt:

      Hallo Gunter,

      was funktioniert an dem Export nicht? Eventuell hat sich bei dir in der App ein Fehler eingeschlichen. Schicke uns gerne ein Screenshot dann können wir uns das direkt anschauen. Danke schonmal im Voraus!
      Liebe Grüße
      Julia für TankTaler

  2. Liebert Dominik sagt:

    Ich kann mich seitdem nicht mehr einloggen und. Diese email mit dem Passwort zurück setzen kommt nicht an. Und als ich das Letzt mal in der App war, war ein Standort, an welchem ich nie war, vermerkt.
    Und vom Support meldet sich keiner zurück.

    • Julia sagt:

      Hallo Dominik,

      unser Support-Team sollte sich in der Zwischenzeit bei Dir gemeldet haben.

      Falls Du noch Fragen hast, gerne melden.

      Viele Grüße
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.